Sie möchten mehr über unsere Amnis WebApp erfahren? Mit unserem Launch Angebot können Sie 90 Tage* Amnis Essential kostenlos ausprobieren.

Fintech trifft Industrie: Währungstausch für Swissmechanic-Mitglieder

Share on facebook
Share
Share on linkedin
Share
Share on twitter
Share

Wir freuen uns mit einem Spezial-Angebot etwas zum Werkplatz Schweiz beizutragen. Swissmechanic-Mitglieder profitieren ab sofort von vergünstigten Konditionen. In einem zweiten Schritt wird den Verbands-Mitgliedern untereinander der Währungstausch zum Interbankenkurs ermöglicht.

Digitalisierung der MEM-Branche

Die Elektro- und Metall-Betriebe werden heute von verschiedenen Seiten belastet. Nebst dem Innovationsdruck der Digitalisierung, Stichwort Industrie 4.0, sind die Folgen des Frankenschocks noch immer zu spüren. Wer keine Produktionskapazitäten ins Ausland verlagerte, ist auf schlanke und effiziente Prozesse angewiesen. Der Swissmechanic Business Day unter dem Motto Werkplatz 4.0 nimmt dieses Thema auf. Auch AMNS wird vor Ort sein und zu Fragestellungen rund um Fremdwährungen zur Verfügung stehen.

Spezialangebot für Mitglieder

Über unsere elektronische Plattform bieten wir Verbands-Mitgliedern ab sofort Spezialkonditionen. In einer zweiten Phase werden wir noch einen Schritt weitergehen: Nach dem Motto «Fintech trifft Industrie» ermöglichen wir Swissmechanic-Mitgliedern überschüssige Fremdwährungsbestände untereinander zum Interbanken-Kurs gegen eine Administrationsgebühr zu tauschen.

Über Swissmechanic

Swissmechanic ist der führende Arbeitgeberverband der KMU in der MEM-Branche (Maschinen-, Elektro- und Metall) und in allen Sprachregionen vertreten. Die rund 1400 Mitgliedsunternehmen beschäftigen etwa 70 000 Mitarbeitende, davon 6000 Lernende, und erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 15 Milliarden Franken. Swissmechanic besteht aus 15 regionalen Organisationen und einem nationalen Dienstleistungszentrum (Swissmechanic Schweiz). Die Fachorganisation Forum Blech ist als regionale Organisation, die Industrievereinigung GIM-CH aus der Romandie als Partnerorganisation angeschlossen.

Tipp: Der Swissmechanic Business Day am 14. September beleuchtet das Thema Digitalisierung im Detail: Werkplatz 4.0 – Digitalisierung auf den Boden gebracht.
Michael Wüst
Michael Wüst is the CEO and Co-Founder of amnis. He regurarly writes news articles and publishs best pratices guides about Foreign Exchange, Hedging, International Payments, Treasury Management and more. Follow him on LinkedIn, Twitter and Facebook to keep up with the latest industry news and insights.

Wir verwenden Cookies und Webanalyse-Tools. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbestimmungen.