Vereinfachtes Bezahlen mit einer Multi-Währungskarte

Vereinfachte Zahlungsabwicklung mit einer Multi-Währungskarte
  • Debitkarte
  • Internationale Zahlungen

Multi-Währungskarten bringen Ihr Multiwährungskonto in die physische Welt und ermöglichen es Ihnen und Ihrem Team, weltweit zu lokalen Konditionen zu bezahlen – egal, wo Sie sich gerade befinden.

  • Online in EUR, USD, GBP oder jeder anderen Währung bezahlen
  • Geldautomaten weltweit während Geschäftsreisen verwenden
  • Wechselkursgebühren reduzieren
  • Alles mit nur einer einzigen Multi-Währungskarte

Multi-Währungskarten erklärt

Multi-Währungskarten ermöglichen es den Nutzern, mehrere Währungen mit einer einzigen Karte zu empfangen, zu halten und für Zahlungen zu nutzen, wodurch die Notwendigkeit für Währungswechsel im Ausland oder beim Bezahlen in verschiedenen Währungen umgangen wird.

Sie sind mit Zahlungsnetzwerken wie VISA oder Mastercard verbunden und bieten Komfort und Flexibilität bei Transaktionen in mehreren Währungen, wodurch der Aufwand und die Kosten für den Währungsumtausch reduziert werden.

Eine virtuelle Debitkarte für Abonnements ist ideal, um wiederkehrende Kosten für Pakete oder Abos in verschiedenen Währungen zu decken, während eine physische Multi-Währungs-Debitkarte es Ihnen ermöglicht, Bargeld an Automaten weltweit abzuheben und so teure Wechselkursgebühren zu vermeiden.

Im Vergleich dazu sind traditionelle Debitkarten mit Ihrem Hausbankkonto verbunden und Sie können Geld nur in Ihrer Heimatwährung halten. Beim Senden oder Empfangen von Geld in anderen Währungen fallen normalerweise hohe Wechselkursgebühren an.

amnis Multi-Währungs-DebitkarteTraditionelle Debitkarte
Karten-Devisengebühren (FX)0 % FX-Marge (zwei Abrechnungsmethoden verfügbar)~ 1 % bis 3 %, je nach Anbieter
Transaktions- und Bearbeitungsgebühren0 % Gebühren~ 1 % bis 2 %, je nach Anbieter
Währungen empfangen, halten und senden180+ Länder, 20+ WährungenNicht verfügbar
Abhebungsgebühren an GeldautomatenBis zu 5 kostenlose monatliche Abhebungen, ausserhalb dieses Freibetrags: 2 %~ 1 % bis 3 %, je nach Anbieter

Konsultieren Sie die amnis Länderliste für einen vollständigen Überblick über alle unterstützten Währungen.

Vorteile von Multi-Währungskarten für Unternehmen

Eine Multi-Währungs-Debitkarte erleichtert Ihre Zahlungsvorgänge und bringt viele Vorteile mit sich, da teure und intransparente Bankgebühren entfallen.

Einfachere Verwaltung internationaler TransaktionenInternationale Transaktionen bequem mit amnis abwickeln

Mit der herkömmlichen Debitkarte Ihrer Bank können Sie vermutlich keine anderen Währungen als Ihre Heimatwährung halten. Mit einer Multi-Währungskarte hingegen können Sie mehrere Währungen empfangen, verwalten und ausgeben – sowohl online als auch offline, da sie mit mit Ihrem Multiwährungskonto gekoppelt ist. Damit entfällt die Notwendigkeit, bei der Bank die Geschäftskonten zu wechseln, was Ihre Zahlungsvorgänge erheblich vereinfacht und es Ihnen ermöglicht, Wechselkursrisiken zu begrenzen.

Geringere Gebühren für die Währungswechsel

Wenn Sie häufig Transaktionen in einem anderen Land tätigen, können Sie verschiedene Währungen halten, um Umrechnungsgebühren ganz zu vermeiden. Plus: Wenn Sie nicht über die benötigte Währung verfügen, prüft Ihr Anbieter automatisch den Gesamtsaldo auf Ihrem Multiwährungskonto und wechselt Ihre Heimatwährung zu transparenten und festen Wechselkursen in die benötigte Lokalwährung – ganz ohne negative Überraschungen beim Online-Einkauf oder beim Geld Abheben im Ausland.

Vereinfachte Buchhaltung und Reportings für Teams mit amnisVereinfachte Buchhaltung und Abrechnung

KMU und grössere Unternehmen können Einkaufsteams oder anderen Abteilungen Karten zuweisen, ohne die Kontrolle über ihre Finanzen zu verlieren, da Sie als Administrator Limits festlegen (bspw. für Teambudgets oder Beschränkungen für bestimmte Händlertypen) und jederzeit auf das Dashboard zugreifen können. So wissen Sie genau, wann und wie das Budget ausgegeben wird und können Ihre Geschäftsausgaben optimieren.

Optimierte Geschäftsausgaben vereinfachen und beschleunigen folglich die Abrechnung, die oftmals langwierig und mühsam sein kann. In der schnelllebigen Welt des Finanzwesens stehen Organisationen jeder Grösse aufgrund der zunehmend komplexen Thematik des Spesenmanagements vor zahlreichen Herausforderungen. Wir bieten ein verständliches und hochaktuelles Dokument mit den ultimativen Produktivitätshacks für das Spesenmanagement, das die häufigsten Herausforderungen aufzeigt und Lösungen bietet, um Effizienz, Transparenz und Kontrolle der Teamausgaben zu erhöhen:

*“ zeigt erforderliche Felder an

Produktivitätshacks

Erfahren Sie mehr über die amnis Firmen-Debitkarte und ihre zahlreichen Features, die effizientes Spesenmanagement mit innovativen Kartenfunktionen verbinden und Ihnen so den Überblick über Ihre Geschäftsausgaben erleichtern.

Agreement*

Herausforderungen von Multi-Währungs-Firmenkarten

Auch wenn Multi-Währungskarten eine grossartige Möglichkeit bieten, Geld einzusparen, Wechselkursrisiken zu mindern und Teamausgaben zu vereinfachen, gibt es bei der Wahl des richtigen Anbieters auch einiges zu beachten.

Einschränkungen von Währungen

Kompetente Anbieter bieten eine breite Palette von Währungen für ihre Multi-Währungs-Debitkarten an, wobei sie jedoch nicht alle abdecken können. Während US-Dollar, Euro, Britisches Pfund und Japanischer Yen zu den Hauptwährungen zählen, gibt es weniger verbreitete Währungen, die nur in bestimmten Ländern gängig sind. Wenn Sie Währungen empfangen, die von Ihrer Debitkarte nicht unterstützt werden, werden diese automatisch in Ihre Heimatwährung umgewandelt.

Wechselgebühren und Kurse gelten weiterhin

Wenn Ihr Guthaben bei einer Zahlung in einer Fremdwährung nicht ausreichend ist, erhalten Sie dennoch Wechselkurse zu besten Konditionen, sofern die umgetauschte Währung von Ihrem Anbieter unterstützt wird. Aber selbst wenn Sie nicht über genügend Geld in der Fremdwährung verfügen und Ihr Anbieter diese Währung nicht unterstützt, können Sie die Kurse nutzen, die von Zahlungsnetzwerken wie VISA oder Mastercard angeboten werden. So haben Sie jederzeit Zugang zu allen Währungen und profitieren immer von den günstigsten Devisentransaktionen.

Limits für Transaktionen

Vergewissern Sie sich, dass die von der Bank oder dem ausstellenden Institut festgelegten Limits Ihr Tagesgeschäft nicht beeinträchtigen. Je nach Kartenaussteller sollten Sie Ihre Limits für jede einzelne Karte eigenständig festlegen können, so dass jede Abteilung und einzelne Mitarbeiter die festgelegten Betrag ausgeben können, während Sie die Kontrolle über alle Finanzen behalten.

Sicherheitsaspekte

Wenn Sie sich für eine Multi-Währungs-Debitkarte entscheiden, sollten Sie auf die Einlagensicherung achten, die Ihr Anbieter bietet. Finanzinstitute und Banken im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sind im Falle eines Konkurses mit 100’000 EUR geschützt. Dies ist wichtig für die Entscheidung, um zu gewährleisten, dass Ihre Gelder sicher sind.

Die Wahl der richtigen Karte für Ihr Unternehmen

Die Entscheidung für die richtige Multi-Währungskarte hängt hauptsächlich von Ihren geschäftlichen Anforderungen ab. Während die Gebühren grundsätzlich so niedrig wie möglich sein sollten, lohnt es sich, andere Faktoren wie die angebotenen Währungen oder Limits zu berücksichtigen, um die beste Multi-Währungs-Debitkarte zu finden.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Vergleich zwischen amnis und anderen bekannten Kartenanbietern.

amnisWiseRevolut
Monatliche GebührenKostenlos (Starter Plan), weitere individuelle OptionenKostenlos0 - 79 £, individuelle Optionen
Karten-Devisengebühren0 % FX-Marge (zwei Abrechnungsmethoden verfügbar)Ab 0,42 %0,60 % Gebühr über dem angemessenen Nutzungslimit
Abhebungsgebühren an GeldautomatenBis zu 5 kostenlose monatliche Abhebungen, darüber 2 %2 % + 1.50 $2 %

Wann ist eine Multi-Währungskarte sinnvoll?

Eine Multi-Währungs-Debitkarte bietet für Unternehmen jeder Grösse viele Vorteile. Erstens können Sie Einkäufe bei Unternehmen tätigen, die ihre Produkte und Dienstleistungen online anbieten, ohne viel Geld für Währungswechsel auszugeben. Zweitens geht Ihnen auf Ihren Geschäftsreisen nie das Bargeld aus.

Wenn Sie Umrechnungskosten vollständig vermeiden möchten, können Sie mehrere Fremdwährungen zu Ihrem Konto hinzufügen. Das gibt Ihnen nicht nur mehr Flexibilität, sondern verringert auch Ihre Wechselkursrisiken.

Ausserdem müssen Sie sich keine Gedanken über versteckte Transaktions- oder Wechselgebühren machen, da alle Kurse von Anfang an festgelegt und transparent sind. Im Vergleich zu Debit- oder Kreditkarten, die von traditionellen Bankinstituten ausgegeben werden, können Sie so die Gebühren für Auslandstransaktionen und Währungswechsel deutlich senken.

Zukünftige Trends und Entwicklungen

Finanzdienstleistungen werden, wie jeder andere Sektor auch, von der Nachfrage angetrieben. Das Bedürfnis kleinerer Unternehmen, global zu agieren, führt dazu, dass Finanzdienstleister einen grösseren Schwerpunkt auf Kompatibilität sowie Echtzeitdaten und -analysen legen.

Globale Expansion und Diversifizierung

Während früher fast nur Grossunternehmen und Konzerne global aktiv waren, sehen wir heute, dass auch immer mehr KMU ihre Geschäftstätigkeiten global ausweiten.

Die Gründe dafür sind eindeutig:

  • Erweiterter Kundenstamm
  • Mehr Kontrolle über Marktfaktoren wie Zinssatzänderungen, Verbraucherbedürfnisse, Kosten und mehr
  • Diversifizierte Produkte und Dienstleistungen für spezifische Märkte1
  • Zugang zu kostengünstigen Lieferanten
  • Geringere Abhängigkeit von einzelnen Märkten und Währungen

Unternehmen, die skalieren wollen, brauchen die richtigen Technologien und Prozesse, um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten und die zunehmenden Herausforderungen zu bewältigen, z. B. mehrere Märkte, Währungen und rechtliche Fragen.

Digitale Integration

Obwohl die meisten Unternehmen Massnahmen zur Digitalisierung ergreifen, bleibt ein echter Erfolg durch optimierte Prozesse und erhöhte Transparenz nach wie vor eine Herausforderung. Das Problem: Digitalisierung funktioniert nur mit Integration.

Wachsende Unternehmen zögern, in neue Finanzökosysteme zu investieren, wenn diese nicht in ihre aktuellen Buchhaltungs- und Finanzsysteme integriert werden können. Daher ist bereits einen Trend zu verstärkter Integration zu beobachten, z. B. durch das Importieren von Kontakten und Rechnungen über verschiedene Plattformen hinweg. In Zukunft werden mehr Anbieter in APIs und andere Integrationstools investieren, um den Prozess für wachsende KMU einfacher und bequemer zu gestalten.

Echtzeitdaten und -analysenEchtzeit-Dashboard der amnis Debitkarte

Während eine Multi-Währungs-Debitkarte jedem Mitarbeitenden mehr Flexibilität bietet, kann sie mit einem Verlust an Transparenz einhergehen. Diese ist besonders wichtig für KMU, da überwältigende 82 % der gescheiterten Unternehmen2 Cashflow-Probleme als einer der Hauptgründe für ihr Scheitern nannten.

Unternehmen sind nur bereit, in neue Technologien zu investieren, z.B. in Multi-Währungskarten, wenn sie dadurch nicht die Kontrolle verlieren oder das Risiko von unkontrollierten Einkäufen erhöhen. Daher werden wir eine Zunahme von Services für Echtzeitdaten- und Analysen beobachten, die es Entscheidungsträgern ermöglichen, einen Gesamtüberblick über alle Echtzeit-Transaktionen von einem einzigen Dashboard aus zu gewährleisten.

Mit amnis weltweit zu lokalen Konditionen bezahlen

Die Multi-Währungskarte von amnis bietet viele Gründe, warum Unternehmen ihre traditionellen Bankkarten ersetzen sollten. Die virtuelle und physische Firmen-Debitkarte ermöglicht es Ihnen, alle gängigen Währungen und sogar exotische Währungen zu führen. Wenn Sie die benötigte Währung nicht haben, können Sie mit amnis Währungen zu Wechselkursen tauschen, die weit unter denen der traditionellen Banken liegen. Informieren Sie sich, wie Sie eine amnis Firmen-Debitkarte erhalten.

Mit amnis können zudem Sie mehr als 200 physische Karten für Ihr Team ausstellen. Wenn Sie virtuelle Debitkarten benötigen, können Sie bereits mit dem kostenlosen Starter-Paket eine unlimitierte Anzahl virtueller Karten erhalten. Die intuitive und benutzerfreundliche amnis Plattform ermöglicht es Ihnen, Transaktionen nahtlos in Ihr Buchhaltungssystem zu exportieren. Mit 0% Devisen- und Transaktionsgebühren ist die Multi-Währungskarte von amnis der einfachste Weg, Ihre Transaktions- und Devisenkosten zu senken und gleichzeitig mehr Transparenz in Ihre Finanzprozesse zu bringen.

amnis Firmen-Debitkarte entdecken

Erstellen Sie Ihr kostenloses Demokonto und bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Während die Europäische Union die Internationalisierung von KMU3 aktiv unterstützt, um das Wachstum zu fördern, gibt es für lokale Unternehmen immer noch Hindernisse, wenn es darum geht, über die nationalen Grenzen hinaus zu expandieren. amnis ermöglicht es Ihnen, zu lokalen Konditionen in wichtigen Märkten wie der EU, den USA, dem Vereinigten Königreich und vielen anderen zu bezahlen, unabhängig davon, wo Ihr Unternehmen ansässig ist.

Eröffnen Sie Ihr kostenloses Demokonto bei amnis, um SWIFT-Gebühren zu vermeiden und von lokalen Zahlungssystemen wie SEPA oder ACH zu profitieren – ganz egal, wo Sie sich befinden. amnis bietet Ihnen alle notwendigen Funktionen, um Ihre internationalen Zahlungsprozesse so einfach und kosteneffizient wie möglich zu gestalten. Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Demokonto und prüfen Sie selbst, wie viel Sie mit amnis sparen können.


Quellen:
1 American Express: How to Address Four Market Factors that Can Impact Your Business Strategy
2 Myos: 21 Most Important Small Business Statistics in 2023
3 European commission: Support for SME Internationalisation beyond the EU

Kostenloses Firmen-Demokonto
Sabrina Maly
As a marketing manager at amnis I provide SMEs with fx market, international business and news updates on our blog & FAQ page.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner